Wie Venturebeat vorab exklusiv berichtete, konnte das israelische Startup BeyondMinds eine Kapitalrunde mit 15 Millionen USD realisieren. Als Venture Capitalist traten Grove Ventures and der Privatinvestor Marius Nacht auf.

Rotem Alaluf und Or Kremer gründetn 2018 das Unternehmen BeyondMinds. Beide waren zuvor Professoren am Technion für “Deep Learing”.

Das Unternehmen realisiert den unternehmensweiten Einsatz von AI-Lösungen für Produktionsketten. Nach Eigendarstellung hat BeyondMinds den weltweit ersten modularen AI-Technologie-Stack entwickelt.

Resultat ist, dass BeyondMinds innert drei Monaten AI-Lösungen implementieren kann. Mit seiner BME-Maschine kann BeyondMinds mangelhfat gekennzeichnete, unvollständige und kleinen Datensätzen erfolgreich AI trainieren.

Kunden von BeyondMinds sind u.a. KPMG, Samsung oder Microsoft, um einige zu nennen.