Vdoo, ein führender Anbieter von Produktsicherheit für sogenannte “eingebettete” Software, gab bekannt, dass das Unternehmen seine Serie-B-Finanzierung unter der Leitung von Qumra Capital, Verizon Ventures und anderen auf 57 Millionen US-Dollar erweitert hat.

Jump to English Summary (at bottom)

Der automatisierte Ansatz von Vdoo zur Absicherung von vernetzten Produkten hat Fortune-500-Herstellern und -Dienstleistern geholfen, ihre Produktsicherheitskapazitäten über mehrere Geschäftsbereiche hinweg zu skalieren. Dadurch konnten sie ihre Time-to-Market deutlich verkürzen, den Ressourcenbedarf reduzieren, den Umsatz steigern und das Gesamtrisikoprofil senken.

Die Plattform von Vdoo führt in wenigen Minuten eine vollständige Sicherheitsbewertung durch und liefert einen umfassenden Bericht, der Zero-Day-Schwachstellen, CVEs, Konfigurations- und Härtungsprobleme, Standardübertretungen und andere Sicherheitsrisiken mit Vorschlägen zur Priorisierung und Abhilfemechanismen identifiziert.

Die Runde wurde im dritten Quartal des vergangenen Jahres abgeschlossen. Die neue Finanzierung wurde genutzt, um das Angebot von Vdoo auf den Telco- und Smart Utility-Bereich auszuweiten, vor dem Hintergrund des durch COVID-19 ausgelösten Konnektivitätsschubs.

Die Runde erhöhte das von Vdoo aufgebrachte Gesamtkapital auf 70 Millionen Dollar. Qumra Capital und Verizon Ventures schlossen sich in der Erweiterungsrunde den bestehenden Investoren 83North, GGV Capital, WRVI Capital, Dell Technologies Capital, NTT DOCOMO Ventures, MS&AD Ventures und prominenten privaten Investoren an.

Laut Netanel Davidi, Mitbegründer und CEO von Vdoo, “haben wir im letzten Jahr eine enorme Marktnachfrage von Geräteanbietern wie Telekommunikationsunternehmen und Versorgungsunternehmen erlebt. Diese Unternehmen sind für die Sicherheit der Millionen von Geräten wie Router, Connected Home Appliances und Smart Meter verantwortlich, die sie in ihrer Endkunden- und Kundenumgebung einsetzen. Mit dem neuen Angebot von Vdoo können sie nun schnell und einfach die Sicherheit und Standardkonformität dieser Geräte überprüfen und die Geräte über den Lebenszyklus des Produkts hinweg weiter überwachen und schützen. Zu unseren neuesten Kunden zählen daher führende US-amerikanische und globale Telekommunikationsunternehmen sowie weitere Versorgungsunternehmen weltweit. Wir freuen uns, diese Runde bekannt zu geben, nachdem wir eine starke Marktvalidierung erhalten haben, und wir sind dankbar, dass wir in diesen herausfordernden Zeiten deutlich wachsen konnten.

Der Markt für die Sicherheit vernetzter Produkte expandiert weiter; das Marktforschungsunternehmen Markets and Markets prognostiziert, dass der globale Markt für Gerätesicherheit von 12,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf 36,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2025 wachsen wird.

COVID-19 und die Verlagerung der Arbeit von zu Hause aus (WFH) haben die Anzahl der per Fernzugriff verbundenen Geräte drastisch erhöht, was die Nachfrage nach der Absicherung verbundener Produkte beschleunigt.

English Summary

Vdoo, a leading provider of product security for so-called “embedded” software, announced that it has expanded its Series B funding to $57 million led by Qumra Capital, Verizon Ventures and others. Vdoo’s platform performs a full security assessment in minutes and delivers a comprehensive report that identifies zero-day vulnerabilities, CVEs, configuration and hardening issues, standards violations and other security risks with suggested prioritisation and remediation mechanisms.

Quelle/Sender (ausgewählt, adaptiert von Glocalist): Vdoo