Die VAE, ein Wüstenland mit aridem Klima und kaum vorhandenen Wasserressourcen und Ackerland, sind entschlossen, das Thema Ernährungssicherheit anzugehen, um mit der wachsenden Bevölkerung und ihrem steigenden Konsumbedarf fertig zu werden, besonders jetzt während der Pandemie.

Die VAE stehen vor großen Herausforderungen bei der Produktion von Nahrungsmitteln im eigenen Land. Mehr denn je erkennen sie die Bedeutung der Ernährungssicherheit und die Notwendigkeit, eine Selbstversorgung mit Nahrungsmitteln zu erreichen.

Nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Landmasse ist ackerbaulich nutzbar, extreme Hitze schränkt die Kapazität zum Anbau und zur Lagerung von Nahrungsmitteln ein, und das Land erhält kaum Niederschläge. Infolgedessen importieren die VAE derzeit rund 90 % ihrer Lebensmittel.

Die Mission von Cukierman & Co für diese Veranstaltung ist es, aufstrebende Unternehmen und Technologien zu präsentieren, die an entsprechenden Lösungen arbeiten, um den VAE zu helfen, das Problem der Ernährungssicherheit langfristig zu überwinden.

Bei den Unternehmen, die an der kommenden GoforUAE – Israel Food Security Investment Conference teilnehmen, handelt es sich um führende israelische Startups in den Bereichen Food Security & Agritech, die ihre Technologie präsentieren und Möglichkeiten zur Eigenkapitalfinanzierung und/oder strategischen Partnerschaften ausloten werden.

Es wird erwartet, dass führende Investoren und strategische Akteure aus den VAE teilnehmen werden, um einige der vielversprechendsten und fortschrittlichsten Lösungen für die Ernährungssicherheit kennenzulernen.

Hier geht es zur Registrierung > Registrierung