Nach der Unterzeichnung des historischen Abraham-Abkommens kommen Khaleej Times und The Jerusalem Post, die beiden größten englischsprachigen Medienorganisationen in Israel und den Vereinigtren Arabischen Emiraten (VAE), zusammen, um in Zusammenarbeit mit dem UAE-Israel Business Council den UAE-ISRAEL Business Summit zu starten.

Der Gipfel findet online am 13. Januar 2021 in Dubai statt und wird die bilateralen Geschäftsmöglichkeiten zwischen den beiden Ländern diskutieren und hervorheben.

Die Initiative stellt einen neuen Aufbruch in den vielfältigen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern dar und wird hochrangige Regierungsvertreter, Wirtschaftsführer und Branchenexperten aus verschiedenen Sektoren wie Gesundheitswesen, Gastgewerbe, Verteidigung, Sicherheit, Handel und Technologie zusammenbringen.

Entsprechend sind die Teilnehmer. Es kommen die wichtigsten Entscheidungsträger für Wirtschaft und “Broker” des Abraham-Abkommens zusammen. Von Mike Pompeo (Secretary of State United States of America) über Ronald S. Lauder (President World Jewish Congress and President of the Round Table Summit), H.E Dr. Thani bin Ahmed Al Zeyoudi (Minister für Wirtschaft der VAE), Hamad Buamim (Präisident der Handelskammer Dubai und Vorsitzender der Welthandelskammer mit Sitz in Paris), Avi Berkowitz (Assistent des Präsidenten und Sonderbeauftragter für internationale Verhandlungen Vereinigte Staaten von Amerika) und von israelischer Seite kommen die Minister für Tourismus, Wissenschaft, Energie und Gesundheit und weiters Vertreter von Marokko und der israleischen wie emiratischen Wirtschaft.