Nach einer aktuellen Studie der Boston Consulting Group (BCG) behauptet sich einmal mehr Israel als einer der Kraftwerke der Disruption und “Home of Tech-Challenger” im Segment der “Emerging Markets”.

So macht die Studie “The Next Generation of Innovation in Emerging Markets” von BCG neun israelische sogenannte “Einhörner” unter den Top 100 Tech-Challengers der Welt aus.

Blickt man auf die Top 10.000 seit 2014, dann kommen unglaubliche 6% Tech-Innovatoren aus Israel, wie auch nachstehende Grafik zeigt. Man sieht, dass hier eindeutig China den Lead hat.

(c) BCG

Die Top 9 aus Israel, die von BCG angeführt werden sind:

CyberArk Software

Landa Digital Printing

OrCam

Payoneer

Playtika

SolarEdge Technologies

Wix

Europa ist hingegen nur mehr durch Osteuropa und Russland wahrnehmbar. EU-Europa existiert in dieser Kategorie der Tech-Developers der Emerging Markets nicht, wie nachstehende Chart der BCG zeigt.

Die USA sind hier ebenso wenig auszumachen, da sie ja die Referenz darstellen, die herausgefordert wird. Und da spielen Unternehmen wie Apple, Facebook, Microsoft, Amazon, UBER und Google nach wie vor in einer eigenen Liga. Unternehmenstypen, die es in Europa de facto nicht gibt.

Die typische Tech-Challenger habe eine durchschnittliche Bewertung von 6,3 Milliarden Dollar, womit die meisten von ihnen weit über den “Einhorn”-Status – ab einer Bewertung von mehr 1 Milliarde USD – hinausgehen. Trotz eines durchschnittlichen Umsatzes von jeweils 2 Milliarden Dollar wachsen sie immer noch mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von fast 70%, d.h. sechsmal so schnell wie der Technologiesektor in den entwickelten Märkten, so BCG zusammenfassend.

Download Report > HIER