Illusive Networks®, ein führendes Unternehmen im Bereich der aktiven Cyberabwehr und Täuschungslösungen für die Abwehr von Cyberangriffen aus Tel Aviv (Israel) mit Sitz in New York, gab gestern bekannt, dass es wichtige Meilensteine bei der Kundenakzeptanz erreicht hat: ein Wachstum von 228% bei den neuen jährlichen wiederkehrenden Einnahmen über 12 Monate, Platzierung einer weiteren Finanzierungsrunde und strategische Neupositionierung.

An der Finanzierungsrunde in Höhe von 24 Millionen Dollar B1 beteiligten sich neben den bestehenden Investoren – Spring Lake Equity Partners, Marker, New Enterprise Associates, Bessemer Venture Partners, Innovation Bestavors, Cisco, Microsoft, Citi und andere – auch neue Investoren.

Ofer Israeli, CEO und Gründer von Illusive Networks, sagt: “Unser rasches Wachstum ist ein Beweis für den Bedarf an unserer Lösung, insbesondere angesichts der Zunahme von Cyber-Angriffen und der Komplexität der Absicherung von Mitarbeitern an entfernten Standorten, die unsere Produkte zu diesem Zeitpunkt noch kritischer macht. Wir sind auch begeistert von der enormen Dynamik, die wir mit unseren strategischen Partnerschaften wie Microsoft erleben; letzte Woche wurde Illusive als einziger Täuschungsanbieter mit einem Microsoft-“Co-Sell”-Ready-Status angekündigt“.

Dave DeWalt, stellvertretender Vorsitzender von Illusive und Gründer von NightDragon, sagte “Trotz massiver Investitionen leiden Unternehmen weiterhin unter Datenverstößen. Die Illusive-Lösung ermöglicht die aktive Verteidigungsschicht, die Angreifer im Netzwerk, die gestohlene Zugangsdaten ausnutzen oder sensible Daten stehlen, deterministisch erkennt. Dies ist eine kritische Verteidigungsschicht, die Unternehmen einsetzen müssen“.

Quelle/Sender (gekürzt): Illusive Network