Die Mittel werden einerseits für die Weiterentwicklung der prozessbasierten KI-Technologie von Seebo zur Produktionskontrolle, andererseits zur Erweiterung des Kundenstamms von Seebo aufgewendet. Aktuell zählt Seebo Kunden wie Barilla, Nestle, Mondelez, ICL oder PepsiCo.

“Die Hersteller erkennen heute, dass sie zur Vermeidung von Verlusten und zur kontinuierlichen Beherrschung komplexer Produktionsprozesse eine technologische Lösung benötigen, die die einzigartige Komplexität ihrer Produktionslinien wirklich versteht und die sowohl für Produktionsteams einfach zu bedienen als auch über verschiedene Fertigungslinien hinweg skalierbar ist”, sagte Lior Akavia, CEO und Mitbegründer von Seebo.

Seebo mit Sitz in Tel Aviv gab der Tage den Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von 9 Millionen USD bekannt, die unter der Leitung von Ofek Ventures und unter Beteiligung von Vertex Ventures zusammen mit den bestehenden Investoren Viola Ventures und TPY Capital durchgeführt wurde. Seit seiner Gründung hat Seebo 31 Millionen USD aufgebracht.

Aufgrund von Ineffizienzen in Produktionsprozessen erleiden große Hersteller jedes Jahr im Durchschnitt Qualitäts-, Ertrags- und Abfallverluste in Höhe von mehreren zehn bis hundert Millionen Dollar. Die Lösung von Seebo ermöglicht es Herstellern, Produktionsverluste vorherzusehen und zu verhindern und komplexe Produktionsprozesse zu beherrschen, wodurch Produzenten jedes Jahr erhebliche Kosteneinsparungen erzielen können.

(c) Seebo

Darüber hinaus hat die Coronavirus-Krise das Gesicht der Fertigung rapide verändert, da die Unternehmen sich an die sich verändernde Kundennachfrage anpassen mussten, was zu Unterbrechungen in der Lieferkette, neuen Vorschriften für die Mitarbeiter und einem Trend zur Optimierung von Fernprozessen führte.

“Die Coronavirus-Pandemie hat die Suche nach effizienteren, wirksameren Wegen angespornt, um Prozessineffizienzen insgesamt zu identifizieren und zu verhindern – was das Herzstück der Arbeit von Seebo ist”, sagte Akavia. “Datengestützte Entscheidungsfindung ist in unserer neuen Realität von entscheidender Bedeutung, da die Hersteller sich schnell anpassen und Änderungen effektiv umsetzen müssen. Diejenigen Hersteller, die sich heute dieser Herausforderung stellen, werden auf dem Markt von morgen einen Wettbewerbsvorteil erlangen”, so Akavia.

Quelle/Sender (gekürzt): Seebo