IAI, Microsoft und das Soroka Medical Center arbeiten gemeinsam an der Schaffung von “Cockpit”, einem Überwachungssystem zur Erfassung von Daten über Patienten, die auf der COVID-19-Intensivstation auf der Azure-Plattform hospitalisiert sind.

Die Entwicklung ermöglicht es, eine große Anzahl von Patienten gleichzeitig zu überwachen, da pro Sekunde Millionen von Ereignissen übertragen und im System angezeigt werden können.

Das System integriert Daten aus allen Systemen und Sensoren und führt Datenausschnitte und -extraktionen durch, um Massnahmen zu überwachen, Trends zu erkennen und Frühwarnungen mit Hilfe von Massnahmen der künstlichen Intelligenz zu generieren. Das System ermöglicht es, Prozesse zu rationalisieren, zu lernen und Daten zu produzieren.

Die gesammelten Daten werden dem medizinischen Personal im Kontrollraum für verschiedene Bedürfnisse zur Verfügung gestellt, eine Art “Cockpit”, von dem aus Fernvisiten, regelmäßiges Patientenmanagement, Aufgabenmanagement auf der Intensivstation und Gerätemanagement durchgeführt werden können.

Die gemeinsame Nutzung von Daten ermöglicht den Zugriff auf alle Daten von nah und fern, wobei die verschiedenen innerhalb und außerhalb von Soroka verfügbaren Ressourcen genutzt werden. Die Daten werden gemäß den strengsten Standards des medizinischen Datenschutzes gesichert.

Die Merkmale des Systems wurden in Vorbesprechungen zwischen dem Entwicklerteam und den Mitarbeitern der Intensivstation für Innere Medizin von Soroka definiert und festgelegt.

Das System wurde Dr. Shlomi Codish, dem Generaldirektor des Soroka Medical Center, Yarden Nevo, dem stellvertretenden Generaldirektor von Soroka, Eran Barabi, dem Direktor der EDV- und IT-Abteilung, und Prof. Yaniv Almog, dem Leiter der Intensivstation für Innere Medizin für COVID-19-Patienten, vorgeführt.

Das System wurde auf der Azure-Plattform von Microsoft mit Unterstützung von Microsoft in Israel entwickelt, wobei der Azure Data Explorer für die Aufnahme von Daten in Echtzeit und Datenanalysedienste zur Analyse und Anzeige von Patientendaten sowie Video-Streaming-Dienste zur visuellen Darstellung von Patienten verwendet wurden.

Quelle/Sender: IAI