Wie der israelische Verteidigungsminister Naftali Bennett verkündet, soll die Grundlage für einen “Impfstoff”* gegen das Corona-Virus durch das Israel Institute for Biological Research gefunden worden sein, wie auch schon auf GLOCALIST berichtet. Das wird ein globaler Game-Changer.

Das Israelische Institut für Biologische Forschung (IIBR) habe die Entwicklungsphase des COVID-19-Antikörpers positiv abgeschlossen, so das Ministerium für Verteidigung.


Es solle sich um einen passiven “Impfstoff” handeln, also der verabreicht wird, wenn die Infektion vorliegt. Das Virus werde im Körper des Patienten durch den “Impfstoff” neutralisiert. Es handelt sich so um einen “Monoklonalen Antikörper.”

Dies meint, dass dieser Antikörper, also das immunologisch aktive Proteine, die von einem Zellklon produziert werden, sich gegen ein einzelnes Epitop des Virus richtet und vernichtet. “Das Prinzip der Herstellung monoklonaler Antikörper wurde 1975 von César Milstein, Georges Köhler und Niels Jerne publiziert,[1] die dafür im Jahr 1984 den Nobelpreis für Medizin erhielten.[2] Die Technik beruht auf der Verschmelzung von Antikörper-produzierenden B-Zellen mit Zellen einer MyelomZelllinie, wodurch hybride Zellen entstehen, die unbegrenzt Antikörper einer bestimmten Spezifität produzieren (Hybridom-Technik).” (Wikipedia).

Naftali Bennett sagt gegenüber der Jerusalem Post: “Ich bin stolz auf die Mitarbeiter des Biologischen Instituts, die einen großen Durchbruch erzielt haben. Jüdische Kreativität und der Einfallsreichtum haben diese erstaunliche Leistung ermöglicht.

Und in vielen Fachkreisen war man sich rasch einig, wenn wer ein rasches Resultat wird liefern können, dann wird es Israel sein. Schon mit Beginn der Pandemie haben viele hoffnungsvoll wie zuversichtlich auf Israel geblickt.

Aktuell wird das Verfahren zum Patent angemeldet, was vollständig vom Ministerium für Verteidigung koordiniert wird. In den nächsten Wochen, Monaten sollen die Tests in aller Eile und gebotenen Vorsicht starten. Man darf so zuversichtlich sein, dass spätestens mit Ende des Jahres ein “Impfstoff” in verabreichbarer Form vorliegt.

Mittlerweile hat der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu verkündet, dass das Virus in Israel unter Kontrolle sei und man mit dem Exit aus dem Lock-Down nun beginne.

Quellen: Ministry of Defence, Jerusalem Post, Times of Israel, Wikipedia, Glocalist.

*Vorliegender Bericht präzisiert die Fassung von 5.05.2020 14.20 Uhr.