Der Branchenbeobachter StartupHub.ai fokusiert speziell auf die Start-up Szene Israels im Bereich Artificial Intelligence (AI). Und der Status-quo ist mehr als beeindruckend, wie StartupHub.ai zu berichten weiß.

Wie schon auf Glocalist berichtet, rockten 2018 auch die israelischen Start-ups im Bereich Blockchain. 2018 war ein Rekordjahr an Gründungen im Bereich Blockchain mit rund 200 Neugründungen.

Aktuell gibt es rund 1.000 Start-ups in Israel, die auf AI als Geschäftsmodell setzen. So genau weiß es aber niemand, da die Abgrenzung hin zum Beispiel zu Blockchain schwierig ist. In den letzten fünf Jahre haben israelische AI-Start-ups rund 7,5 Milliarden USD Wagniskapital auf sich ziehen können.

Und dieser “Trend” dürfte sich ungebrochen fortsetzen, wenn man auf die aktuellen Zahlen für Jänner 2019 blickt: Bereits 110 Millionen USD konnte die israelische Start-up Szene AI verzeichnen, wie nachstehende Grafik von StartupHub.ai illustriert. Im Dezember 2018 waren es rund 120 Millionen USD.