Die Abu Dhabi Global Market Financial Services Regulatory Authority, ADGM FSRA, und die Israel Securities Authority, ISA, haben ein FinTech-Kooperationsabkommen geschlossen, das eine bedeutende Premiere in der MENA-Region darstellt und einen wichtigen Schritt vorwärts bei der Förderung der Region als vernetztes und kooperatives Umfeld darstellt, in dem FinTech gedeihen kann.

Es bietet einen Rahmen für den Informationsaustausch und für die Erleichterung der Bewegung von Unternehmensgründungen, Wissen und Talenten zwischen den beiden Jurisdiktionen.

Mit dieser neuen Partnerschaft werden die ADGM FSRA und die ISA Initiativen zur Förderung des Wirtschaftswachstums im Bereich der Finanzdienstleistungen durch die Einführung neuer Technologien und die Stärkung ihrer jeweiligen FinTech-Sektoren ergreifen.

“Nach der Unterzeichnung des historischen Abraham-Abkommens freuen wir uns über den Abschluss dieses FinTech-Kooperationsabkommens mit der ISA”, sagte Richard Teng, Chief Executive Officer der ADGM FSRA.

“Aus unseren engen Gesprächen mit der israelischen Wertpapierbehörde, insbesondere während des FinTech Abu Dhabi Festivals, geht klar hervor, dass beide Behörden die Bedeutung der Zusammenarbeit und gegenseitigen Unterstützung schätzen. Ich freue mich darauf, eng mit unserem Partner zusammenzuarbeiten, um ein stärker vernetztes, kooperatives Netzwerk voranzubringen, das den Anforderungen unseres wachsenden FinTech-Ökosystems gerecht wird.

Die Vereinbarung wird den Austausch von Informationen über Trends, Dienstleistungen und Produkte ermöglichen und die gemeinsame Entwicklung von FinTech-Initiativen zwischen der ADGM FSRA und der ISA erleichtern.

Beide Jurisdiktionen werden sich auch an professionellen Wissenstransferaktivitäten, Beschleunigerprogrammen und der Förderung der Entwicklung relevanter Technologien, wie z.B. digitale Zahlungen und Blockchain, beteiligen, die grundlegende Elemente für das Wachstum des FinTech-Sektors sind.

Die Vereinbarung wird es FinTech-Startups auch ermöglichen, über eine gemeinsame Kontaktstelle Zugang zu Informationen aus den jeweiligen Gerichtsbarkeiten zu erhalten.

Als internationales Finanzzentrum und FinTech-Drehscheibe hat ADGM wichtige Meilensteine erreicht und strategische Partnerschaften zur Stärkung des regionalen FinTech-Ökosystems aufgebaut, um die sichere Entwicklung von FinTech sowohl regional als auch global zu unterstützen. Die Partnerschaft mit der ISA erweitert das ADGM-Netzwerk der FinTech-Kooperationen, das sich derzeit über 5 Kontinente erstreckt, weiter.

Quelle/Sender: ENA