Das Kinderbuch hat rasch die Aufmerksamkeit von säkularen und religiösen Pädagogen in den Vereinigten Staaten erregt. Geschrieben wurde das Buch “Mask Mitzvah” von der Kinderbuchautorin und Vorschulpädagogin Morah Leora. Im September schaffte das Buch es sogar kurzweilig auf Platz 1 bei amazon.

“Maske Mitzvah” erzählt die Geschichte eines Virus, der die Welt bereisen will, einen Menschen nach dem anderen. Eine einzige gute Tat (Mitzvah) eines fürsorglichen Helden stoppt das Virus und schützt andere in der Gemeinschaft.

Laut Morah Leora ist das Buch ein zeitgemäßes Werkzeug für Erwachsene und Pädagogen: “Angesichts der Tatsache, dass bereits über 380.000 Kinder mit COVID infiziert sind und die Infektionsrate weiter ansteigt, müssen wir alles tun, um Kindern zu helfen, ihre Rolle bei der Beendigung dieser Epidemie zu verstehen.”

Besorgt um die Gesundheit ihrer Kollegen und der Kinder in ihrer Obhut, wenn sie ins Klassenzimmer zurückkehren, meint Morah Leora: “Ich habe diese Geschichte geschrieben, um Kindern zu helfen, die Notwendigkeit zu verstehen, eine Maske zu tragen und andere zu schützen. Wenn sie wie der Held in meiner Geschichte eine Maske tragen wollen, wird die Aufgabe, die Pädagogen und Erwachsene zu bewältigen haben, um so viel einfacher.”

The Mask Mitzvah ist auf Amazon.com als eBook und Taschenbuch erhältlich.