Der KPMG Bericht “Autonomous Vehicles Readiness Index” (AVRI) weist Israel als die technologisch führende Nation in Sachen Autonome Fahrzeuge aus.

KPMG betrachtete dabei vier Säulen: Gesetzgebung, Innovation&Technik, Infrastruktur und Akzeptanz durch Konsumenten. Bei der zweiten Säule – Technik und Innovation – ist Israel eine Klasse für sich und lässt andere Staaten weit hinter sich.

Die wesentliche Schwäche liege in der Säule “Infrastruktur”. Hier kann Israel nur Platz 25 für sich verbuchen und auch was die Gesetzgebung betrifft, gibt es Luft nach oben und einige Hausaufgaben liegen auf der Tisch der Regierung. Gesamt führt dies dazu, dass Israel unter Berücksichtigung und Wertung aller Säulen Platz 16 global verbuchen kann.

Im Vergleich dazu liegt Deutschland mit seinen enormen staatlichen Anstrengungen, zahlreichen Automobilkonzernen und großen Ankündigungen durch die Politik auf Platz 14 in der Gesamtwertung. Deutschland ist so wirklich nirgendwo führend und überzeugend, aber überall Mittelmaß. Vor dem Hintergrund, dass sich in Deutschland führende Automobilkonzerne der Welt finden, wie VW, Mercedes oder BMW, ist ein Platz 4 für Technik&Innovationskompetenz mehr als blamabel. Mittelmaß reichen für die größte Volkswirtschaft Europas nicht aus.

Im aktuellen Bericht von KPMG ist über Israel zu lesen: “Wie bei der letzten Ausgabe des AVRI ist Israel aufgrund seiner Start-Up- und Unternehmensstärke in diesem Sektor führend in der Technologiesäule, mit 84 Unternehmen mit AV-Fokus, die ihren Hauptsitz im Land haben. Dies ist nach den USA die zweitgrößte Zahl und gemessen an der Bevölkerungszahl bei weitem die höchste. Das Land ist auch bei Investitionen in AV-bezogene Unternehmen führend, wiederum nach Bevölkerungszahl gestaffelt, und wird beim Zugang zu den neuesten Technologien an dritter Stelle eingestuft. “Innovation ist unsere größte Stärke. Wir sind die Besten der Welt”, sagt Zeev Rotem, Leiter des Bereichs Strategie und Wandel bei KPMG in Israel.

Ein entscheidender Schritt, der die technologische Führerschaft abbildet wie mitbegründet, war im Mai des Jahres der Kauf des israelischen Unternehmens Moovit durch INTEL, wie auf GLOCALIST berichtet.

Unter Berücksichtigung aller vier Säulen ist Singapur die führende Nation in Sachen Autonome Fahrzeuge, gefolgt von Niederlande (Platz 2) und Norwegen (Platz 3).

Quellen: KPMG, GLOCALIST