Automation Anywhere mit Sitz in San Jose (Kalifornien, USA) ist weltweit führender Anbieter von Robotic Process Automation (RPA). Der Tage gab das Unternehmen bekannt, dass es 290 Millionen Dollar an Serie-B-Finanzierung erhalten habe, was einer Bewertung des Unternehmens mit 6,8 Milliarden Dollar entspricht.

Die Finanzierung wurde von Salesforce Ventures angeführt, wobei zusätzliche Mittel von bestehenden Investoren, darunter SoftBank Investment Advisers und Goldman Sachs, bereitgestellt wurden.

Das neue Kapital soll Automation Anywhere helfen, Kunden in die Lage zu versetzen, End-to-End-Geschäftsprozesse zu automatisieren und die Lücke zwischen Front- und Backoffice mit einer intelligenten Automatisierungsplattform auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) zu schließen.

“Noch nie zuvor gab es einen so transformativen Wandel in der Art und Weise wie wir mit Software-Bots arbeiten, um das Zusammenspiel von Menschen, Prozessen und Technologien zur Steigerung der Produktivität zu verändern”, sagte Mihir Shukla, CEO und Mitbegründer von Automation Anywhere.

Darüber hinaus wird die Finanzierung den Fokus des Unternehmens auf die Verbesserung der Zusammenarbeit von Mensch zu Mensch durch verstärkte Automatisierung vorantreiben, was zu einer verbesserten Kundenzufriedenheit und einer höheren Mitarbeiterproduktivität führe.