Mission & Medienkooperation

Willkommen auf der Beta-Version von GLOCALIST. Sie ist ein erster Schritt und wir haben noch viel vor.

Inhaltlich orientiert sich GLOCALIST an den Leitlinien freie Marktwirtschaft, individueller Selbstbestimmung und Freiheit und will sich von Dystopien positiv abgrenzen. Für alles, was die Freiheit vergrößert, gegen alles, was die Freiheit beschränkt. Was möglich und bereits mach- und denkbar ist zur Gestaltung einer besseren, freieren Zukunft, soll bei GLOCALIST Berichterstattung, Darstellung, Debatte und Kritik finden.

GLOCALIST will Forum für Wissen und Debatte über Wirtschaft, Innovationen & Gesellschaft aus allen Bereichen mit Fokus auf Israel und die Diaspora bieten. Freiheit ist die größte soziale Innovation der Menschheit, die Bedingung für alle Innovationen und gute Politik ist.

Wir trennen zwischen Kommentar und Nachricht, wobei wir aber Nachrichten als auf Tatsachen und Fakten wohl begründete Meinung verstehen. Perspektivisch ist eine Redaktionssitz in Israel und die Einrichtung eines Scout- und Redaktionsbüros in Israel (Haifa) geplant (Glocalist Scout&Research).

GLOCALIST ist eine Online-Tageszeitung für Business&Innovation aus Israel, der Diaspora und dem Nahen Osten in deutscher Sprache mit Sitz in Berlin.

GLOCALIST ist als Medium/Community eine Brücke zwischen Europa, Israel und dem Nahen Osten.

GLOCALIST richtet sich an Entscheider aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und NGOs in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) sowie dort, wo Deutsch die übliche zusätzliche Verkehrssprache für Entscheider ist, wie z.B. in Südtirol, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Slowenien und Rumänien.

GLOCALIST arbeitet ohne jegliche staatliche Förderung und ist ein privates Unternehmen.

GLOCALIST ist nur registrierten Usern zugänglich.

GLOCALIST ist werbefrei.

GLOCALIST ist frei von google&co

GLOCALIST ist bilingual

WAS BEREITS MÖGLICH IST

Wir freuen uns über Ihre Pressemitteilungen (vorzugsweise in englischer Sprache) und Ihre Vorschläge für Kooperationen und Ihre Anfragen für Scouting, Research und Networking.

Mail an: office@glocalist.press

ENGLISH

In terms of content, GLOCALIST follows the guidelines of a free market economy, individual self-determination and freedom and wants to distinguish itself positively from dystopias. For everything that increases freedom, against everything that limits freedom. What is possible and already feasible and imaginable for the creation of a better, freer future is to find reporting, presentation, debate and criticism at GLOCALIST.

GLOCALIST wants to offer a forum for knowledge and debate about economy, innovations & society from all areas with a focus on Israel and the Diaspora. Freedom is the greatest social innovation of mankind, which is the condition for all innovation and good politics. We make a distinction between commentary and news, but we understand news as opinion well founded on facts and facts. There are plans to establish an editorial office in Israel and a scout office (Glocalist Scout&Research).

GLOCALIST is an online-daily for business&innovation from Israel, the Diaspora and the Middle East in german language, based in Berlin.

GLOCALIST as a medium/community is a bridge between Europe, Israel and the Middle East.

GLOCALIST addresses decision-makers from business, politics, government and NGOs in the DACH region (Germany, Austria, Switzerland) as well as where German is the common additional lingua franca for decision-makers such as South Tyrol, Hungary, Czech Republic, Slovakia, Slovenia and Romania.

GLOCALIST operates without any government funding and is a private enterprise.

GLOCALIST is only accessible to registered users.

GLOCALIST is free of advertisement.

GLOCALIST is free from google&co

GLOCALIST is bilingual (english/german)

WHAT IS ALREADY POSSIBLE

We welcome your press releases (preferably written in English) and your suggestions for co-operations, scouting, research and networking.

Mail to: office@glocalist.press

#israel #innovation #investment #middleeast #naherosten

Folgende Themenbereiche mit Schwerpunkt Israel, der Diaspora und Naher Osten stehen aktuell im Fokus:

Innovation&Forschung

Investment&Nachhaltigkeit

Kunst&Kultur.

Die Rubrik Kommentar steht grundsätzlich allen Themenbereichen und Fragestellungen offen.

Glocalist hat eine pro-atlantische, pro-israelische Orientierung mit starker Betonung der individuellen Freiheit, Gewaltentrennung und der freien Markwirtschaft.

Redaktionsschluß ist jeweils der Vortag 12.00 Uhr. Alle Pressemitteilungen an: giantmagellan@glocalist.press

Publikationsservice für registrierte User / Publicationservices for registered user

Publikationsservice

Sie können jederzeit kommentieren oder ein Beitrag oder Kommentar einpflegen. Zum Erstellen eines Beitrags benutzen Sie bitte folgenden Link: Beitrag erstellen und navigieren Sie in der Menüleiste links in “Posts” und klicken Sie dort auf “Add New”.

Als Publikationskategorie wählen Sie stets nur “Allgemein”. Die weitere Zuordnung Ihres Beitrags erfolgt durch Glocalist, vorausgesetzt Sie haben den Unkostenbeitrag vorab entrichtet und Ihr Beitrag widerspricht nicht unseren Redaktionsrichtlinien.

Als Unkostenbeitrag (Kommentar oder Beitrag) verrechnen wir 100 Euro exkl. 19% MwSt. Glocalist entscheidet alleine, ob der Beitrag publiziert wird oder nicht. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Publikation und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollte ein eingereichter Beitrag nicht publiziert werden, wird der Unkostenbeitrag nicht refundiert. Der Unkostenbeitrag wird vorab einbezahlt. Ein Beitrag umfasst nicht mehr als 4.000 Zeichen inkl. Leerzeichen, max. 2 Links und ein Bild eigener Wahl. Beitragssprachen sind entweder Englisch oder Deutsch. Glocalist empfiehlt stets einen englischen bzw deutsche Zusammenfassung an das Ende des Beitrages zu stellen. Im weiteren gelten die AGB. Der Beitrag kann ggff redaktionell ohne Rücksprache gekürzt und lektoriert werden. Es wird empfohlen keine marketingorientierte werbliche Angebote zu stellen. Mit der Einreichung eines Kommentars oder Beitrag sind Sie mit den AGB und den aktuellen Unkostenbeiträge einverstanden. Am Ende des Textes steht: “Unkostenbeitrag geleistet”.

Ihr Beitrag von Ihnen oder über Ihr Unternehmen soll für jeden sichtbar sein?

Sie wollen, dass Ihr Beitrag oder Beitrag über Ihr Unternehmen auch sichtbar ist für User, die nicht eingeloggt sind, also für jeden lesbar? Dafür verrechnen wir je Beitrag 200 Euro exkl. 19% MwSt. Dieser Unkostenbeitrag ist ebenfalls im voraus zu entrichten. Am Ende des Beitragses steht “Gesponsert von ….” und der Name Ihres Unternehmens.

Für Rückfragen schreiben kontaktieren Sie uns bitte unter: office@glocalist.press. Gerne helfen wir Ihnen bei der Umsetzung, Redaktion oder Lektorat. Fordern Sie dazu unser Angebot an.

Publicationservice

You can comment or add a contribution or comment at any time. Please use the following link to create a new post: Add new post and navigate in the sidebar on the left to “Posts” and click “Add New” there.

Always select “General” as the publication category. Your contribution will be further assigned by Glocalist, provided you have paid the contribution towards expenses in advance and your contribution does not contradict our editorial guidelines.

We charge 100 Euros excl. 19% VAT as a contribution towards expenses. Glocalist alone decides whether the contribution is published or not. There is no legal claim to publication and the legal process is excluded. If a submitted contribution is not published, the contribution towards expenses will not be refunded. The contribution towards expenses will be paid in advance. An entry must be no longer than 4,000 characters including spaces, a maximum of 2 links and an image of your choice. Contributions must be written in either English or German. Glocalist always recommends to put an English or German summary at the end of the contribution. Furthermore, the terms and conditions apply. The article may be shortened and edited without consultation. It is recommended that no marketing-oriented promotional offers be made. By submitting a comment or contribution, you agree to the terms and conditions and the current expense contributions. At the end of the text it says: “Contribution to expenses paid”.

Your post from you or about your company should be visible for everyone?

You want your post or contribution about your company to be visible for users who are not logged in, so readable for everyone? For this we charge 200 Euro excl. 19% VAT per contribution. This contribution to expenses is also to be paid in advance. At the end of the contribution you will find “Sponsored by ….” and the name of your company.

If you have any questions, please write to: office@glocalist.press We would be happy to help you with the implementation, editing or proofreading. Please ask for our offer.

Über Naftali Neugebauer

Studium u.a. der Philosophie und Kulturanthropologie (Dr.phil). Nach erfolgreichen Stationen als Geschäftsführer bei namhaften Unternehmen der Werbe- und IT-Branche (u.a. Publicis Online Österreich, EDV GmbH&CoKG), zertifizierter E-Business-Manager (ÖCG), Serial Entrepreneur, Buchautor, Gründer der ersten europäischen Tages-Onlinezeitung für Nachhaltigkeit (GLOCALIST), Erhalt von Auszeichnungen u.a. als “Social Responsible Manager of the Year” (2005) und Nominee Deutscher Fairnesspreis (2011), Gründer und Geschäftsführer des Social Media PRIKK GmbH (2015-2018; Wien) lebt Neugebauer heute in Berlin und ist u.a. Gründer des GLOCALIST als Tages-Online-Zeitung für Business&Innovation aus Israel, der Diaspora und dem Nahen Osten und tätig als freier Innovation Scout&Developer und Journalist. Er konzipiert eine gemeinnützige Wissensplattform für eine Stiftung und zwei Plattform-Ökonomieprojekte im Bereich E-Health und E-Mobility. Neugebauer publizierte u.a. bei FORBES Austria. Sein Motto: „Innovation, wie Freiheit, findet überall statt und ist überall möglich.“

Studied philosophy and cultural anthropology (Dr.phil). After successful positions as managing director at renowned companies in the advertising and IT industry (including Publicis Online Österreich, EDV GmbH&CoKG), certified e-business manager (ÖCG), serial entrepreneur, book author, founder of the first European daily online newspaper for sustainability (GLOCALIST), recipient of awards including. as “Socially Responsible Manager of the Year” (2005) and Nominee German Fairness Award (2011), Founder and Managing Director of Social Media PRIKK GmbH (2015-2018; Vienna) Neugebauer now lives in Berlin and is, among other things, founder of GLOCALIST as a daily online newspaper for business&innovation from Israel, the Diaspora and the Middle East and works as a freelance Innovation Scout&Developer. He is designing a non-profit knowledge platform for a foundation and two platform economy projects in the field of e-health and e-mobility. Neugebauer has published with FORBES Austria, among others. His motto: “Innovation, like freedom, happens everywhere and is possible everywhere.”