Mission & Vision

Willkommen auf der Beta-Version von GLOCALIST. Sie ist ein erster Schritt und wir haben noch viel vor.

Inhaltlich orientiert sich GLOCALIST an den Leitlinien freie Marktwirtschaft, individueller Selbstbestimmung und Freiheit und will sich von Dystopien positiv abgrenzen. Was möglich und bereits mach- und denkbar ist zur Gestaltung einer besseren, freieren Zukunft, soll bei GLOCALIST Berichterstattung und Debatte finden. GLOCALIST will Forum für Wissen und Debatte über Innovationen aus allen Bereichen bieten. Freiheit ist die größte soziale Innovation der Menschheit, die Bedingung für alle Innovationen ist. Wir trennen zwischen Kommentar und Nachricht, wobei wir aber Nachrichten als auf Tatsachen und Fakten wohl begründete Meinung verstehen.

Vier Themenbereiche stehen aktuell im Fokus: Innovation&FE, Nachhaltigkeit, Investment und Debatte der Experten (Kommentar). Zeitnah sollen drei neue Bereiche eingeführt werden: Politik, Kultur und politischer Kommentar.

Die drei neuen Bereiche werden eine pro-atlantische, pro-israelische Orientierung mit starker Betonung der individuellen Freiheit, Gewaltentrennung und der freien Markwirtschaft mit maximaler Ferne zu Parteienpolitik aufweisen.

Wir verstehen Innovation unter dem Konzept Innovation 4.0: Es sollen nicht nur technische, sondern auch ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Innovationen redaktionelle Berichterstattung erfahren. Gleiches gilt für die anderen Channels (Investment, Nachhaltigkeit und Debatte).

Redaktionsschluß ist jeweils der Vortag 12.00 Uhr. Alle Pressemitteilungen an: giantmagellan@glocalist.press

Subskription, Förderer/Sponsor und Medienkooperationen

Im Vollausbau (30 News pro Tag, Patentticker, Unternehmensblogs, Datenbanken, Wiki für Innovation, Presseportal u.v.m.) wird GLOCALIST nur im Abo zu lesen sein. Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Abovorteile zum Subskriptionspreis. Bis dahin wird es deutlich gekennzeichnete Advertorials, Banner und andere Formen der digitalen Bewitschaftung geben.

Sie wollen mehr und Förderer/Sponsor der Innovation und Zukunft sein? Hier können wir Ihnen auf Anfrage per Mail via office@glocalist.press ein frei bleibendes Angebot zuschicken.

Zahlungspflichtige Medienkooperationen (Gastkommentar, Serien, Channels, Advertorials) auf Anfrage per Mail an: office@glocalist.press

Über Naftali Neugebauer

Studium u.a. der Philosophie und Kulturanthropologie (Dr.phil). Nach erfolgreichen Stationen als Geschäftsführer bei namhaften Unternehmen der Werbe- und IT-Branche (u.a. Publicis Online Österreich), zertifizierter E-Business-Manager (ÖCG), Serial Entrepreneur, Buchautor, Gründer der ersten europäischen Tages-Onlinezeitung für Nachhaltigkeit (GLOCALIST), Erhalt von Auszeichnungen u.a. als “Social Responsible Manager of the Year” (2005) und Nominee Deutscher Fairnesspreis (2011), Gründer und Geschäftsführer des Social Media PRIKK GmbH (2015-2018; Wien) lebt Neugebauer heute in Berlin und ist u.a. Gründer des GLOCALIST als Tages-Online-Zeitung für Innovation und tätig als freier Innovation Scout&Developer. Aktuell konzipiert er eine gemeinnützige Wissensplattform für eine Stiftung und zwei Plattform-Ökonomieprojekte im Bereich E-Health und E-Mobility. Neugebauer publizierte u.a. bei FORBES Austria. Sein Motto: „Innovation, wie Freiheit, findet überall statt und ist überall möglich.“ Die private Website finden Sie unter https://naftali.blog