Nexars Mission ist die weltweite Vermeidung von Staus durch den Einsatz von videobasierter Technologie, um Fahrer in Echtzeit auf vorausliegende Gefahren aufmerksam zu machen: Eine vernetzte Dashcam mit Artificial Intelligence.

Wenn Menschen eine von Nexar betriebene intelligente Dashcam mit der Nexar-App verbinden, treten sie unserem Netzwerk von Usern bei, in dem jedes Fahrzeug dank der anderen Fahrzeuge in seiner Umgebung in Echtzeit über das Geschehen informiert wird. Notbremsungen, Kollisionen, Gegenverkehr – ein fortgesetzter Austausch und Vernetzung von Informationen.

Jetzt, inmitten dieses rasanten Benutzer- und Produktwachstums, hat Nexar eine Finanzierungsrunde in Höhe von 52 Millionen US-Dollar unter der Leitung von Corner Ventures abgeschlossen, an der Samsung NEXT Ventures, La Maison, Micron Ventures, Sompo, Atreides Management und die früheren Investoren Aleph, Mosaic Ventures, Ibex Ventures und Nationwide beteiligt waren. Diese Finanzierungsrunde wird die Entwicklung neuer Datendienste vorantreiben und die globale Expansion von Nexar vorantreiben.

Um den Staat bei der Überwachung der Auswirkungen von COVID-19 zu unterstützen, bringt Nexar heute ein neues Datenprodukt namens Nexar Virtual Camera auf den Markt, das einen Feed von Frames von jedem beliebigen Ort im Nexar-Netzwerk abruft.

Dies ermöglicht es den Benutzern, bei Bedarf visuelle Einblicke in das Geschehen in Schlüsselbereichen von Interesse zu erhalten, einschließlich der Nutzung von Parkplätzen und der Frage, welche Stadtviertel zusätzliche Fußgängerzonen nutzen könnten, damit wir alle den Frühling in sicherer Distanz zueinander genießen können.