Salesforce Ventures nimmt an der jüngsten Runde der Serie D unter der Leitung von General Atlantic teil, um am schnellen Wachstum und Produktinnovation des israelischen Unternehmen AppsFlyer zu partizipieren und zu profitieren.

Weitere Investoren in dieser Runde sind u.a. DCTP, Qumra Capital, General Atlantic, GS Goldman Sachs, Deutsche Telekom Capital Partners, Salesforce Ventures, Pitango Venture Capital, Eight Roads Ventures und Magma Venture Partners

“AppsFlyer, der weltweit führende Anbieter von Attributions- und Marketinganalysen, teilt mit, dass Salesforce Ventures seine Investorenliste in der von General Atlantic Anfang des Jahres geführten Investmentunde D mit 210 Millionen Dollar erweitert hat, um seine Geschwindigkeit durch Produktinnovation … an vorderster Stellung fortzusetzen”, so in der Pressemitteilung von Appsflyer.

Über die Höhe des Investments von Salesforce Ventures wird geschwiegen wie auch über die aktuelle Unternehmensbewertung. Das Branchenmedium Calcalist berichtet, dass die Evaluierung von Appsflyer nun bei 2 Milliarden USD liegen solle. Appsflyer würde sich so solide nun in der “Unicorn”-Klasse befinden.

Als Unicorn werden jene Unternehmen bezeichnet, die als Privatunternehmen eine Unternehmensbewertung größer als 1 Milliarde USD aufweisen. Aktuell schlagen fast schon im Wochentakt die neuen “Unicorns” in Israel auf, wie auf GLOCALIST berichtet.

AppsFlyer sicherte sich 2011 mehr als 300 Millionen Dollar an Finanzmittel. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeiter. Dabei überschreitet Appsflyer nun die Marke von 200 Millionen USD an jährlich wiederkehrenden Einnahmen (FER).

AppsFlyer arbeitet mit Tausenden von Kunden zusammen. Darunter führende Marken wie Macy’s, Minecraft, Nike, NBC Universal, Tencent, US Bank, Wayfair und StitchFix. Zum AppsFlyer-Marktplatz mit über 8.000 Partnern gehören Facebook, Google, Apple Search Ads, Twitter, TikTok Ads, Pinterest, Snap, Salesforce, Adobe und Oracle.

AppsFlyer wurde kürzlich zum zweiten Mal in Folge in die Forbes 2020 Cloud 100 Liste aufgenommen.