Die positiven Auswirkungen des Friedensabkommen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten (UAE/VAE), das durch die US-Präsidenten Donald Trump möglich gemacht wurde und er nun deshalb für den Nobelpreis für Frieden nominiert und am 15. September in Washington der Friedensvertrag unterfertigt werden soll – zeigt bereits erste konkrete ökonomische Resultate wie beispielsweise die gestern angekündigte Vereinbarung zwischen dem Sheba Hospital und APEX, wie u.a. REUTERS berichtet.

Sheba Hospital in Tel Aviv zählt zu den 10 besten Spitälern der Welt laut NEWSWEEK. APEX ist eines der führenden Investmentfonds der VAE. Es soll am 21. September zu einer gemeinsamen Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding (MoU) in Abu Dabi kommen.

Sheba und APEX wollen auf der Grundlage der Big Date-Plattform von Sheba ein Innovationszentrum für Gesundstechnologien im Golf bilden.

Das Vorhaben soll ein physischer Knotenpunkt (Hub) darstelen, wo ein spezialisierten Team, Start-ups, eine umfassende Dateninfrastruktur und ein ausgedehntes Netzwerk eingerichtet werden sollen, um so Innovationen in der Region und darüber hinaus möglich zu machen.