Wie nocamels berichtet, gründet Team8, nachdem es einen Venture-Plattform eingerichtet hat, wie auf Glocalist berichtet, eine weitere Plattform, um neue Unternehmen mit Fokus auf Fintech möglich zu machen.

Team8 gilt als eine der führenden Denkfabrik für Cybersicherheit und Firmengründungsplattform in Israel und wurde 2014 in Tel Aviv gegründet. Bisher war der Fokus auf Unternehmen aus dem Bereich Cybersecurity, nun soll er auf Fintechs erweitert werden. Illustre und namhafte Unternehmen wie INTEL, WALMART, Microsoft, accenture oder AT&T sind in Team8 strategisch investiert.

Das neue Venture Team8 Fintech soll ein Instrument darstellen, welches sich auf die Gründung und Skalierung von disruptiven Fintech-Unternehmen konzentrieren will.

Mit diesem Background und diesen strategische Partner darf man davon ausgehen, dass sich erfolgreiche und zumindest vielversprechende Neugründugen einstellen werden. Bemerkenswert ist, wie auch wenig überraschend, dass lediglich ein deutsches Unternehmen, die Müncher Rück, sich unter den strategischen Investoren findet.

Auch dies mag bezeichnend sein und kann man als Ausdruck der Risikoscheu und “langer Entscheidungswege” in deutscher Unternehmerkultur werten. Allszu oft wird lange gezögert und gezaudert und dann ist die Chance auch wieder vorbei und andere haben sie genutzt.

Den eigenen Anspruch und strategischen Ansatz beschreibt Team8 folgend: “Unser Team von Unternehmensgründern bringt Domänenexperten, Ideatoren, Forscher, Marketingexperten, Geschäftsentwickler und Talentvermittler zusammen und bietet einen einzigartigen Wert in allen Phasen des Erfolgs von wachsenden Unternehmen.” Man könnte es auch als Taleneteschmiede bezeichnen.

Wenig überraschend so auch, dass Team8 ganz vorne bei den sich anbahnenden Wirtschaftsbeziehungen zwischen Israel und den VAE steht, wie Team8 berichtet:

Sarit Firon, geschäftsführender Partner von Team8 Capital, wurde letzte Woche zur Teilnahme an der allerersten offiziellen israelischen Handelsdelegation in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) eingeladen – ein historisches Ereignis, das sich aus der Vereinbarung der beiden Länder zur Normalisierung der Beziehungen ergab. Unter der Leitung von בנק הפועלים Bank Hapoalim und Dov Kotler traf die Delegation in Dubai mit Regierungs- und Handelsbeamten sowie mit führenden Persönlichkeiten aus den Bereichen Finanzen, Technologie, Tourismus und Industrie zusammen. “Die Sehnsucht nach dem Aufbau von Beziehungen und Kooperationen beruht auf Gegenseitigkeit”, sagte Sarit. “Dies war ein emotionaler und willkommener Wendepunkt, sowohl auf nationaler als auch auf persönlicher Ebene. Wir wurden mit unglaublicher Gastfreundschaft empfangen, und es besteht großes Interesse an Cyber, Fintech, Daten, intelligenten Städten und vielem mehr”.