Die The Times gibt jährlich ihr “THE World University Ranking” heraus und es zeigt sich einmal mehr, dass EU-europäische Universitäten sich im Nichts befinden und das Ranking von den USA dominiert wird.

Als einzige nicht-US Universitäten kommen unter den Top 10 ausschließlich britische Universitäten: Cambridge, Oxford und London.

Im Langzeittrend macht das Ranking einen Abschwung aber von britischen Universitäten aus.

Dies betrifft die Masse. “In 2016, 34 UK universities featured in the top 200 (compared with 28 this year), of which 26 have since declined – largely due to universities in other countries improving at a faster rate.”

(c) THE The Times

In der Masse können so dann auch deutsche Universitäten punkten, statt vor fünf Jahren nur 3 sich unter den Top 200 fanden, sind es nun 23 mit der LMU München an der Spitze.