Valid Network mit Sitz in Be’er Sheva (Israel; gegründet 2018) gab der Tage bekannt, dass es erfolgreich eine 8 Millionen USD Seed-Runde realisiert hat.

Die von den Sicherheitsveteranen Kfir Nissan und Gilad Eisenberger gegründete Lösung von Valid Network ist protokoll-diagnostisch und gewährleistet die Einhaltung von Vorschriften, während sie gleichzeitig dynamisch Verstöße und Angriffe erkennt und verhindert. In der Eigendarstellung heißt es: “Valid Network wurde 2018 gegründet und war das erste Unternehmen, das eine Sicherheitsplattform für dezentralisierte Anwendungen entwickelte. Valid Network sieht eine Welt, in der dezentralisierte Geschäftsanwendungen vollständig gesichert und für jedes Unternehmen, das in die Zukunft blicken möchte, einsatzbereit sind. Unser Ziel ist es, die Art und Weise zu ändern, wie internationale Transaktionen durchgeführt werden, indem wir die Blockchain-Technologie nutzen, um den schnellsten und kostengünstigsten Weg zur Sicherung internationaler Transaktionen aufzubauen.

Valid Network ermöglicht es Industrien, Blockchaintechnologien mit Zuversicht anzunehmen. Das Unternehmen hat eine proprietäre Technologie entwickelt, die automatisch Blockketten-Geschäftsanwendungen der Enterprise-Klasse schützt. Die Lösung bietet Unternehmen vollständige Transparenz und Kontrolle über die Governance, Compliance und Sicherheitslage ihrer dezentralisierten Anwendungen.

Laut einer Gartner CIO-Umfrage 2019 gehen 60% der befragten CIOs davon aus, dass sie innerhalb der nächsten drei Jahre Blockchain-Anwendungen einsetzen werden.

Das Unternehmen wird die Mittel für die weitere Forschung und Entwicklung seiner Lösung verwenden und seine Ingenieurs- und Forschungsteams in Israel verstärken. Valid will auch ein Büro in New York City eröffnen.

Die Seed-Runde wurde von Ten Eleven Ventures angeführt, einer in den USA ansässigen Cybersicherheits-Risikokapitalgesellschaft, die in 23 führende Cybersicherheitsunternehmen, darunter Twistlock, Verodin und Cylance, investiert hat.

Im Rahmen der Runde wurde Mark Hatfield, Mitbegründer und persönlich haftender Gesellschafter von Ten Eleven Ventures, in den Vorstand des Unternehmens berufen. Jerusalem Venture Partners (JVP), ein international renommierter Risikokapitalfonds, der als erster in Valid Network investierte, beteiligte sich ebenfalls an der Runde.

Obwohl einige die Blockchaintechnologie als “bereits sicher” ansehen, ist dies nicht der Fall. Die Entwicklung und Bereitstellung komplexer dezentralisierter globaler Anwendungen, die Geschäftsprozesse und Daten zwischen Unternehmen austauschen, hat neue Herausforderungen im Bereich Sicherheit und Zuverlässigkeit mit sich gebracht.

Eine neue Art von Lösung ist erforderlich, damit Organisationen von Blockchaintechnologie in vollem Umfang profitieren können. Zu diesem Zweck hat Valid Network eine vollautomatische Lösung zur Sicherung von Blockchain-Geschäftsanwendungen der Unternehmensklasse über den gesamten Lebenszyklus hinweg entwickelt.

Covid und Blockchain

Die COVID-19-Pandemie hat die digitale Transformation und Innovationen in den Bereichen digitale Gesundheit, Lieferkettenintegrität, E-Commerce und autonome Dienste beschleunigt. Die Blockchaintechnologie für Unternehmen bietet den Datenschutz, das Vertrauen mehrerer Parteien und die Audit-Fähigkeiten, die für eine nahtlose Implementierung dieser Innovationen auf globaler Ebene erforderlich sind. Während Unternehmen nach neuen Lösungen suchen, prognostiziert Valid, dass weitere Anwendungsfälle für Blockchain entstehen werden.

Laut Gadi Portal, JVP-Partner: “Valid ist nicht wie andere Cyber-Unternehmen. Das Unternehmen hat eine bahnbrechende Technologie zum Schutz von Blockchainsystemen entwickelt, die es bis jetzt noch nicht gegeben hat. In letzter Zeit haben zahlreiche Organisationen Blockchain-basierte Technologien für den internen Gebrauch eingeführt. Die Fähigkeit, diese Technologie verfügbar und sicher zu machen, ist dringend erforderlich. Die technologische Lösung von Valid ist der Schlüssel zur sicheren, effizienten und zuverlässigen Einführung von Blockchaintechnologien in Unternehmen, mit Echtzeit-Überwachung und -Erkennung“.