/, Investment/Vienna Cyber Security Week

Vienna Cyber Security Week

2019-03-11T09:21:22+00:0011 März 2019|Allgemein, Investment|

Von 11.-15. März 2019 treffen Teilnehmer aus der ganzen Welt in der Wirtschaftskammer Österreich in Wien zusammen, um aktuelle Herausforderungen und Lösungen rund um den Schutz unserer globalen, vernetzten kritischen Infrastrukturen in Bereichen wie Energie, Kommunikation, Transport oder Smart City zu diskutieren.

Die Digitalisierung findet in allen Lebensbereichen statt und ist global vernetzt. Umso wichtiger ist der umfassende Schutz der globalen kritischen Infrastrukturen. Bei der Vienna Cyber Security Week wird High-Tech und Forschungsexzellenz aus Österreich präsentiert, worauf wir stolz sein können”, sagt Technologieminister Norbert Hofer.

Organisiert wird das seit 2017 bestehende Erfolgsformat vom AIT Austrian Institute of Technology, der WKO Aussenwirtschaft Austria und der Energypact Foundation, in enger Kooperation mit der Internationalen Fernmeldeunion (ITU), der Internationale Elektrotechnischen Kommission (IEC) sowie der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSCE).

Das AIT Austrian Institute of Technology – Österreichs größte Research- and Technology Organisation – ist beispielsweise führender Anbieter von Cyber Security Trainings für die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) und Betreiber von Atomkraftwerken und gilt darüber hinaus heute als High-Tech-Entwicklungsstandort rund um das Thema Post-Quantum-Verschlüsselung als Schutz vor künftigen Quantencomputern. Auch die Entwicklung von Forensik-Werkzeugen für Behörden zur Unterstützung im Kampf gegen die Cyber Kriminalität ist made in Austria“, erläutert Bundesminister Norbert Hofer.

Cyber Security Cluster Austria Days

Im Rahmen der Konferenzwoche findet von 11. bis 15. März auch wieder eine Technologieausstellung österreichischer, aber auch internationaler Unternehmen aus Wirtschaft und Industrie sowie Forschung statt, in der dem internationalen Konferenzpublikum führende Sicherheitslösungen und Innvotionen auf dem Cybersicherheitssektor präsentiert werden.

Ausstellende Unternehmen und Organisationen sind: Advenica, AIT Austrian Institute of Technology, Attingo, Barracuda, CyberTrap, Digital City Wien, Desoma, Energypact Foundation, EPS Electric Power Systems, Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI), FH Oberösterreich, FinPin Technologies, fragmentiX, Huawei, HuemerIT, IKARUS Security Software, MP2 IT-Solutions, NOKIA, Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSCE), Rohde & Schwarz Cybersecurity, Satellite Telecom, SBA Research, Silkroad 4.0, Sparx Systems Central Europe, Sphinx IT Consulting, Trusted Cyber Security Solutions, TeleGroup, VACE Systemtechnik, Wenisch Consulting, World Institute of Nuclear Security (WINS), WKO Aussenwirtschaft Austria, X-Net Services.

 

Informationen zum Programm und Anmeldung: https://www.ait.ac.at/vcsw19/

Ausgewählt bzw. verfasst von:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

 
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Seite bietet Nachrichten via Twitter und verwendet Social Media Dienste. Ich bin damit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme zu