Wie CEO und Co-Gründer Tomer Tagrin auf seinem Blog verkündet, darf sich Yotpo über eine erflogreiche Serie E – Finanzierungsrunde freuen mit 75 Millionen USD. In Summe konnte das 2011 in Tel Aviv gegründete Marketingunternehmen rund 101 Millionen USD einwerben. Die Finnazierungsrunde wurde von Bessemer Venture Partners (BVP) geführt.

Seine Leistung und USP beschreibt Yotop folgend: “Mit den fortschrittlichsten Lösungen für nutzergeneriertes Content-Marketing, Empfehlungen und Treueprogramme unterstützt Yotpo Marken dabei, ihr Wachstum zu beschleunigen, indem es Fürsprachearbeit ermöglicht und den Kundenlebenszykluswert maximiert. Mit Yotpo können Marken effektiv soziale Beweise nutzen, um Vertrauen und Verkäufe zu steigern, loyale Kundenfürsprecher zu kultivieren und bessere Geschäftsentscheidungen auf der Grundlage von Kundenfeedback zu treffen.”

Und damit konnte Yotop Unternehmen wie patagonia überzeugen und ist heute u.a. trusted partner von Google und weiteren rund 500 Partnerunternehmen.

Die Plattform von Yotpo bietet Marketiers einen wohl einzigartigen Satz von Daten über das Kundenverhalten und baut darauf vorausschauenden Analysen auf, woraus sich Maßnahmen ableiten, die sich dann mit anderen integrierten Tools wie Shopify und Salesforce realisieren lassen.